OpenClipart-Vectors / pixabay
schreiben, Veröffentlichung

Stand der Dinge

»Heißkalt erwischt«

Wie bereits auf Facebook und Twitter angekündigt, verzögert sich der Print von »Heißkalt erwischt« auf unbestimmte Zeit. Da bei dem Roman schon das eine oder andere schief gelaufen ist (Veröffentlichung verschoben, falsche Seitenzahl bei Amazon, Print verschoben …), wage ich keine genaue Prognose und hoffe einfach, dass das Buch schnellstmöglich erscheint. Ich habe es schon bei Facebook geschrieben, aber irgendwie scheint der Roman unter keinem guten Stern zu stehen – obwohl es um einen Sternekoch geht, haha. Vielleicht ist genau das das Problem?

Hm, ich versuche, es als Erfahrung zu sehen, und beim nächsten Mal ein anderes Buch zu schreiben, bei dem dann alles wieder rund läuft XD

Camp NaNoWriMo

Oje, ich gestehe, im Camp bin ich nicht so diszipliniert wie beim richtigen NaNo im November. Keine Ahnung, woran es liegt. Ich würde gerne das Wetter anführen, aber das ist leider alles andere als gut oder geeignet, vom Schreiben abzulenken. Vor ein paar Tagen habe ich sogar wieder meine Winterklamotten rausgekramt – Mitte April O.o Tja, heißt wohl nicht umsonst Aprilwetter XD

Jedenfalls habe ich mir »nur« 40.000 Wörter vorgenommen und krebse derzeit bei 23.000 rum. Um das bis Ende April zu schaffen, bräuchte ich 2.118 Wörter pro Tag (ich liebe die NaNo-Statstiken), mein Ziel liegt jedoch bei 1.700 Wörtern – ich glaube nicht, dass ich das hinbekomme XD

Egal, dafür ist »#noFilter« (Arbeitstitel) in letzter Zeit ziemlich gewachsen und das ist wohl die Hauptsache 🙂

Advertisements

2 thoughts on “Stand der Dinge”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s